Grundlagenliteratur

Bücher, Artikel, Online-Ressourcen für Ausbildungs-InteressentInnen

Gestalttheoretische Psychotherapie (GTP) ist eine wissenschaftlich begründete Psychotherapiemethode, die in Österreich staatlich anerkannt und zur Heilbehandlung und psychotherapeutischen Persönlichkeitsentwicklung und anderen psychotherapeutischen Anwendungen zugelassen ist. Ihre wissenschaftliche Grundlage ist die Gestalttheorie der "Berliner Schule" (Wertheimer, Köhler, Koffka, Lewin, Goldstein). Sie ist mit der "Integrativen Gestalttherapie" verwandt, aber nicht ident.

Untenstehend finden Sie eine Auswahl von Fachliteratur zur Gestalttheoretischen Psychotherapie und allgemeiner zur Gestaltpsychologie und Gestalttheorie. Die zur Einführung in die Gestalttheoretische Psychotherapie für Ausbildungs-Interessent/innen besonders geeigneten Publikationen sind mit drei Sternen *** gekennzeichnet.

Einführende und Grundlagen-Literatur zur Gestalttheoretischen Psychotherapie

Einführende Literatur zur Gestalttheorie und Gestalt-Psychologie