Einführende und Grundlagen-Literatur zur Gestalttheoretischen Psychotherapie

 

Die zur Einführung in die Gestalttheoretische Psychotherapie für Ausbildungs-Interessent/innen besonders geeigneten Publikationen sind in der untenstehenden Liste mit drei Sternen *** gekennzeichnet. Darüber hinaus verweisen wir auf unsere Zeitschrift Phänomenal , die fortlaufend Beiträge zu verschiedenen Grundlagenthemen auch mit Einführungscharakter veröffentlicht.

Gerhard Stemberger (2011)***
Gestalttheoretische Psychotherapie.
In: Gerhard Stumm (Hrsg., 2011), Psychotherapie - Schulen und Methoden. Wien: Falter Verlag, 3. Auflage, S. 218-227.
Kompakte Einführung in Geschichte und Grundkonzepte der Gestalttheoretischen Psychotherapie.

Angelika Böhm & Gerhard Stemberger (2018)***
Gestalttheoretische Psychotherapie
.
In: M. Hochgerner (Hrsg., 2018), Grundlagen der Psychotherapie. Lehrbuch zum Psychotherapeutischen Propädeutikum. Wien: Facultas, 181-191.
Aktualisierte, überarbeitete und ergänzte Einführung, angelehnt an den obigen Text von Stemberger 2011.
___________________________________________________________________

Dieter Zabransky, Eva Wagner-Lukesch, Gerhard Stemberger, Angelika Böhm (2018)***
Grundlagen der Gestalttheoretischen Psychotherapie.
In: M. Hochgerner et al. (Hrsg., 2018): Gestalttherapie. 2. erw. Auflage. Wien: Facultas, 132-169.
Systematische Darstellung der grundlegenden Ansätze der Gestalttheoretischen Psychotherapie.
___________________________________________________________________

Rainer Kästl u. Gerhard Stemberger (2011)***
Anwendungen der Gestalttheorie in der Psychotherapie.
In: Hellmuth Metz-Göckel (Hrsg., 2011), Gestalttheoretische Inspirationen. Anwendungen der Gestalttheorie. Handbuch zur Gestalttheorie Band 2, Seite 27-70. Wien: Krammer.
Abriss der Geschichte der klinischen Anwendung der Gestalttheorie und Darstellung der Grundpositionen der Gestalttheoretischen Psychotherapie.
Handbuch beim Verlag Krammer bestellen

__________________________________________________

Giuseppe Galli (2017) ***
Der Mensch als Mit-Mensch - Aufsätze zur Gestalttheorie in Forschung, Anwendung und Dialog.
Herausgegeben und eingeleitet von Gerhard Stemberger.
Eine Einführung in Grundkonzepte der Gestaltpsychologie und Gestalttheoretischen Psychotherapie.
Verlag Wolfgang Krammer, Wien 2017 (ISBN 97-3-901811-75-3)
208 Seiten, Preis 25 Euro
Beim Verlag Krammer bestellen

Hans-Jürgen P. Walter (1994)
Gestalttheorie und Psychotherapie

Westdeutscher Verlag: Opladen. 3. Auflage

Die 1979 in erster Auflage erschienene Dissertation von H.-J. P. Walter, erstes Grundlagenwerk zur Gestalttheoretischen Psychotherapie und zur integrativen Anwendung zeigenössischer Therapieformen;
nähere Informationen

Gerhard Stemberger (Hrsg., 2002)
Psychische Störungen im Ich-Welt-Verhältnis. Gestalttheorie und psychotherapeutische Krankheitslehre
Krammer: Wien
Sammelband mit gestaltpsychologischen Arbeiten zu klinischen Themen (Krankheits- und Gesundheitslehre; paranoide, schizophrene, manische Störungen).
nähere Informationen

Irene Agstner (2008)
Krebs und seine Metaphern in der Psychotherapie - Ein gestalttheoretischer Ansatz
Krammer: Wien
Ein gestalttheoretisch-psychotherapeutischer Ansatz für die Arbeit mit Krebskranken ohne die üblichen kriegerischen Metaphern. Mit einem Vorwort von Gerhard Benetka. Theoretische Einführung und Fallbeispiele.
nähere Informationen

Paul Tholey (2018)***
Gestalttheorie von Sport, Klartraum und Bewusstsein.
Ausgewählte Arbeiten, herausgegeben und eingeleitet von Gerhard Stemberger
.
Wien: Verlag Wolfgang Krammer
310 Seiten, Ladenpreis 36,00 Euro
Einführungskapitel von Gerhard Stemberger (online im Voltext)
Hier per Email beim Krammerverlag bestellen

___________________________________________________

Hans-Jürgen P. Walter (1996)
Angewandte Gestalttheorie in Psychotherapie und Psychohygiene.
Westdeutscher Verlag: Opladen
Sammelband mit einigen theoretischen und praxisbezogenen Aufsätzen zur Gestalttheoretischen Psychotherapie 1975-1995.
nähere Informationen

Wolfgang Zöller (1996)
Zum wissenschaftlichen Standpunkt der Gestalttheoretischen Psychotherapie
Gestalt Theory, 18 (4/1996)
Der Beitrag erörtert zusammenfassend einige wissenschaftliche Grundlagen der Gestalttheoretischen Psychotherapie.
zum Download als PDF verfügbar

Rainer Kästl (1996)
Gestalttheoretische Grundlagen der Psychosomatik
ÖAGP-Informationen, 5 (5/1996)
Der Beitrag erörtert einführend die Grundauffassungen zur Psychosomatik, von denen die Gestalttheoretische Psychotherapie ausgeht.
zum Download als PDF verfügbar

Erna Hruschka (1969)
Versuch einer theoretischen Grundlegung des Beratungsprozesses
Meisenheim: Verlag Anton Hain
Eine gestaltpsychologische und feldtheoretische Darlegung der Grundlagen und Praxis der psychosozialen Beratung.