Sigrid Wieltschnig

Gestalttheoretische Psychotherapeutin

Supervisorin ÖBVP

Sigrid Wieltschnig  - Portrait

  • geboren 1956 in Graz
  • 1994-2000 Ausbildung in Gestalttheoretischer Psychotherapie in der ÖAGP
  • Seit 1998 psychotherapeutische Tätigkeit in freier Praxis in Wien mit Jugendlichen und Erwachsenen
  • Seit 2007 Psychotherapeutin im Verein Hemayat in der Betreuung von Folter- und Kriegsüberlebenden
  • Seit 2007 Lehrtherapeutin für Gestalttheoretische Psychotherapie in der ÖAGP.
  • Mitglied der Graduiertenakademie der ÖAGP
  • Sonstige Ausbildungen: Körper- und Bewegungstherapie in den USA (1979-1982, Institute For Experiential Studies, Berkely und Omega Institute Rhinebeck, N.Y.)
  • Weiterbildung in Traumatherapie (2004-2006, Institut für Somatische Traumatherapie, Wien); Zentrum für Angewandte Psychotraumatologie (ZAP) in Wien (Huber, Reddemann, Sachsse)
  • Mitglied des Österreichischen Netzwerks für Traumatherapie (ÖNT)

Publikationen

Tagungsvorträge
 
28.4.2015: Traumatic Stress and its imprints on our body, mind and society. Body, Mind, Expression. 19th International Scientific GTA Convention, Parma/Italy 21.5.-23.5.2015
 

Psychotherapeutische Praxis
1020 Wien, Hollandstraße 7/5
Praxis-Homepage
siehe auch PsychotherapeutInnenliste

zurück