Sitemap

Psychodramatische Interventionsformen in der Gestalttheoretischen Psychotherapie

Datum: 28 Mai - 30 Mai
Fachseminar

Leitung: Katharina Sternek, Sonja Hintermeier
Ort: Studio Barada, 1150 Wien
Teilnahmegebühr: € 381,- (für Nicht-ÖAGP-Mitglieder € 420,-)
Anmeldeschluss: 30.04.2021

Details :

Die Gestalttheoretische Psychotherapie versteht sich als integrativer Ansatz in der Psychotherapie. Sie ist in ihrer therapeutischen Methodik offen für jede Interventionsform, die der Eigenart des zu behandelnden Menschen gerecht wird und mit dem ganzheitlichen und phänomenologischen Grundverständnis der Gestalttheorie in Übereinstimmung gebracht werden kann.

In diesem Seminar sollen Interventionsformen aus dem Psychodrama vorgestellt und im Rahmen der Selbsterfahrung auch persönlich in ihrer Wirkung erlebbar werden. Außerdem wollen wir uns in diesem Seminar mit der Frage nach Ähnlichkeiten und Unterschieden zwischen Psychodrama und Gestalttheoretischer Psychotherapie beschäftigen, um gemeinsam die methodische Integration psychodramatischer Interventionsformen in die GTP zu reflektieren.

Hinweise für die Anmeldung

Anmeldung