Grundlagenliteratur

Trauma und Traumatisierungsprozesse – Überlegungen aus gestalttheoretischer Sicht

Datum: 26 März - 28 März
Fachseminar

Leitung: Ulrich Sommer, Uta Wedam
Ort: Don Bosco Haus, Wien
Teilnahmegebühr: € 381,- (für Nicht-ÖAGP-Mitglieder € 420,-)
Anmeldeschluss: 26.02.2021

Details :

Das Thema Trauma, Traumatisierungsprozesse, Folgen von Trauma usw. hat in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts in der Gesundheitsforschung und ebenso im gesellschaftlichen Interesse zunehmend an Bedeutung gewonnen. Posttraumatische Belastungsstörungen und andere Traumafolgestörungen sind in den gebräuchlichen Krankheitsklassifikationen aufgenommen worden und erleben gerade in letzter Zeit eine geradezu inflationäre Anwendung, um psychische Belastungen und unter Umständen schwer verständliche Verhaltensweisen zu erklären.

Im Seminar werden wir auf die Komplexität des Begriffes, der auch das Leiden und die Behandlung von traumatisierten Menschen beinhaltet, eingehen, zunächst Klarheit über die Begrifflichkeiten sowie die damit verbundenen Prozesse und Symptome schaffen, um in weiterer Folge die unterschiedlichen Zugänge und Behandlungskonzepte zu erläutern und sie vor dem gestalttheoretischen Hintergrund zu diskutieren

Hinweise für die Anmeldung

Anmeldung