Seminarprogramm

Eine Matrix Mentaler Funktionsräume. Ein gestalt- und sym- bolbasiertes Modell von Bewusstheit und psychischer Krise. (Fortbildungsseminar)

Datum: 4 September - 05 September
Fortbildung für Graduierte

Leitung: Norbert Andersch
Ort: Wien, Margaretenstr. 72, 1050 Wien, GkPP
Teilnahmegebühr: € 186,- (für Nicht-ÖAGP-Mitglieder € 205,-)
Anmeldeschluss: 25.08.2020

Details :

Themenschwerpunkt ist die Vorstellung von Ernst Cassirers 'Pathologie des Symbolbewusstseins' unter Bezugnahme auf andere Gestaltansätze der Bewusstseinsforschung (Lewin, Goldstein, Foulkes, Bion, ...) und die Weiterentwicklung des Ansatzes zum System der 'Matrix Mentaler Funktionsräume' (MFR) als alternativer Ansatz im Psychopathologie-Diskurs: Erläuterung einzelner Funktionsräume, Komplexitätstransfer zw. Gruppe und Individuum, MFR: wie, was und wen therapieren? Einstellung und Rolle des Therapeuten, der Gruppe und Genderfragen.

Wir werden uns in einer engen Theorie-Praxis-Verschränkung diesem Ansatz annähern, Fallbeispiele aus der klinisch-psychiatrischen Praxis dienen der Verdeutlichung.

 

Fortbildungsseminar für eingetragene PsychotherapeutInnengem. § 14 Abs. 1 PthG (im Ausmaß von 12 Einheiten); auf die fachspezifische Ausbildung nur in begründeten Ausnahmefällen anrechenbar.

 

Literaturempfehlungen für die Vorbereitung: 

Andersch, Norbert (2014): Symbolische Form und psychische Erkrankung. Würzburg: Königshausen & Neumann.

 

ANDERSCH, Norbert, Univ. Prof., Dr. med. ist seit 1984 Neurologe und Psychiater. Zuvor Krankenhaustätigkeiten in Innerer Medizin, Anästhesie, Chirurgie, Unfallrettung und Neurophysiologie. 1980-85 aktiv im Modellprogramm Psychiatrie der Bundesregierung. 1985-90 Neurologischer Oberarzt an der BG Unfallklinik Duisburg. 1990-2000 niedergelassener Nervenarzt und Gutachter für Neuro-traumatologie. Promotion in Medizinsoziologie 1991 an der Universität Frankfurt (Prof. H.U. Deppe). Psychodrama- und Psychosomatikausbildung. Gründungsmitglied und ständiger Redakteur der Zeitschrift „Demokratisches Gesundheitswesen“ (1979- 91).
Seit 2000 Mitarbeit bei der Reorganisation von „Community Mental Health Teams“ im NHS London, von 2003 bis 2016 Leitung lokaler Psychoseteams im Zentrum Londons (Consultant Psychiatrist am Maudsley Hospital/SLaM NHS- Trust/King’s Health Partners). Forschungsprojekt: ‚Symbolic Form and Mental Illness‘ (Der Einfluss der Philosophie Ernst Cassirers auf die Theorie der Psychopathologie) am Institute of Psychiatry und am Warburg Institut/London. Mitglied des Royal College of Psychiatrists und der Maudsley Philosophy Group. Norbert Andersch lebt zurzeit in Praelo (Italien). Kontakt:
norbert.andersch@yahoo.de




Hinweise für die Anmeldung

Anmeldung